8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Garnelen-Ananas-Curry
Rezept

Garnelen-Ananas-Curry

  • Leicht
  • 10 Min.
  • 15 Min.

Neben Garnelen, Paprika und Spinat sorgt Ananas für die fruchtig-frische Note. Kokosmilch macht das Curry herrlich cremig.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch in Scheiben und Zwiebel in Spalten schneiden. Paprika waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Zimtstange in kleine Stücke brechen. Spinat waschen.
  • 2 Von zwei Garnelen die Schale bis auf das Schwanzstück ablösen. Restliche Garnelen komplett schälen und in kleine Stücke schneiden. Limette halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen und die andere Hälfte in dünne Spalten schneiden.
  • 3 Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Garnelen und Zimt darin kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und Knoblauch, Zwiebel und Currypaste zugeben. 1-2 Minuten braten und rösten lassen. Paprika und Ananas zugeben, kurz weiterbraten und mit Kokosmilch ablöschen. Bei niedriger Hitze einige Minuten zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.
  • 4 Garnelen zugeben, 1-2 Minuten gar ziehen lassen und dabei Spinat unterrühren. Mit Salz und Limettensaft abschmecken und anrichten. Curry mit den Limettenspalten garnieren.
  • 5 Tipp: Zu diesem Curry passt Jasminreis.
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Ananas schälen und in kleine Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch in Scheiben und Zwiebel in Spalten schneiden. Paprika waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden. Zimtstange in kleine Stücke brechen. Spinat waschen.
  • 2 Von zwei Garnelen die Schale bis auf das Schwanzstück ablösen. Restliche Garnelen komplett schälen und in kleine Stücke schneiden. Limette halbieren und den Saft einer Hälfte auspressen und die andere Hälfte in dünne Spalten schneiden.
  • 3 Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und Garnelen und Zimt darin kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und Knoblauch, Zwiebel und Currypaste zugeben. 1-2 Minuten braten und rösten lassen. Paprika und Ananas zugeben, kurz weiterbraten und mit Kokosmilch ablöschen. Bei niedriger Hitze einige Minuten zur gewünschten Konsistenz einkochen lassen.
  • 4 Garnelen zugeben, 1-2 Minuten gar ziehen lassen und dabei Spinat unterrühren. Mit Salz und Limettensaft abschmecken und anrichten. Curry mit den Limettenspalten garnieren.
  • 5 Tipp: Zu diesem Curry passt Jasminreis.