Surf & Turf mit Pulpo

Heute gibt es Surf & Turf vom Grill: Das geschmackvolle Rib-Eye-Steak passt perfekt zum nussigen Pulpo. Dazu etwas Brokkoli & Kräuterbutter – mehr braucht das Grillherz nicht.
  • 25 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen

Express
Pulpoarme
Tiefgekühlt · ca. 1,35 kg
Express

Schritte

  • 1

    Brokkoli in Salzwasser für ca. 3 Minuten blanchieren, anschließend kalt abschrecken und bis zum Grillen aufbewahren.

  • 2

    Für die Kräuterbutter gemischte Gartenkräuter zupfen und mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Kräuter und Knoblauch mit der Butter vermengen und mit dem Fisch-Salz abschmecken. Kräuterbutter bis zum Anrichten kaltstellen.

  • 3

    Nun Pulpoarme und Rib-Eye-Steaks grillen, dafür am besten einen Grill mit Deckel verwenden: Die Glut im Grill sollte gleichmäßig durchgeglüht und von mittlerer Hitze sein. Grillrost mit einem ölgetränkten Tuch dünn einreiben und unmittelbar danach die Pulpoarme und die Rib-Eye-Steaks auflegen. Deckel schließen und die Pulpoarme sehr kross grillen. Steaks von jeder Seite 3 Minuten grillen und anschließend für ca. 4-6 Minuten zum Ruhen in Aluminiumfolie einpacken. Pulpoarme mit dem Tintenfisch-Gewürz stark würzen und in einem separaten, kühleren Bereich des Grills warm halten.

  • 4

    Brokkoli kurz vorm Anrichten für ca. 3-5 Minuten auf den Grill legen und leicht rösten. Pulpo, Rib-Eye-Steak und Brokkoli zusammen auf einem Teller anrichten und dazu die selbstgemachte Kräuterbutter anbieten.