Seelachs mit Pilzen

Die mit Mehl bepuderten Seelachsfilets setzen sich für ein Rendezvous mit angebratenen Kräuterseitlingen groß in Szene.
  • Leicht
  • 35 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 600 g
    kleine Kartoffeln
  • 500 g
    Pilze, zum Beispiel Kräuterseitlinge, braune Champignons
  • 1 Bund
    Petersilie oder Kerbel
  • 2
    Schalotten
  • 1
    Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Öl
  • 300 g
    Butter

Produkt online kaufen

Express
Seelachs-Filets
Tiefgekühlt · 2 Stück, ca. 250 g
Seelachs-Filets
Frisch · 2-3 Filets, je ca. 100-150g

Schritte

  • 1

    Zuerst die Kartoffeln schälen und in Salzwasser gar kochen. Anschließend die Pilze putzen, Petersilie oder Kerbel klein schneiden, die Seelachsfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann die Schalotten fein würfeln und die Limette auspressen.

  • 2

    Die Pilze mit den Schalotten in einer Pfanne braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach die Seelachsfilets mit Salz würzen und leicht in Mehl wenden. In heißem Öl ca. 5 Minuten von beiden Seiten braten.

  • 3

    Für die Sauce Butter in einem Topf schmelzen und Limettensaft, Salz und Petersilie beziehungsweise Kerbel hinzugeben. Zum Schluss alles auf einem Teller anrichten und dazu die Petersilien-Butter servieren.