Saibling mit Orangenbutter & Chicorée

Festtagsessen gesucht? Knusprig auf der Haut gebratener Saibling, im Duett mit herb-süßlichem Chicorée bringt Ihre Gäste garantiert zum Strahlen!
  • Fortgeschritten
  • 45 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Saibling
Frisch · Ganzer Fisch, ca. 1,5 Kg

Schritte

  • 1

    Orangen heiß abwaschen, die Schale abreiben und aufbewahren. Fruchtfleisch mit einem Messer rundherum von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden. Weißwein, Fischfond, Orangensaft, Orangenabrieb, Safran und Rosmarin mit einer Prise Salz dicklich einkochen.

  • 2

    Chicorée putzen, in einzelne Blätter aufteilen und in 2 Pfannen mit etwas Öl braten bis sie braun werden. Orangenscheiben mit in die Pfanne geben und schwenken. 2 Esslöffel Butter und 2 Teelöffel braunen Zucker zugeben und die Blätter karamellisieren. Mit Salz und Pfeffer würzen und warmhalten.

  • 3

    Für den Saibling eine Pfanne heiß werden lassen und Öl hinzugeben. Fisch trocken tupfen und bei mittlerer Hitze zunächst auf der Hautseite braten. Saibling nach 3-4 Minuten umdrehen, etwas Butter dazugeben, auf der Fleischseite weitere 2-3 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Eingekochten Orangensud durch ein feines Sieb passieren und nochmals aufkochen. Mit einem Pürierstab nach und nach die eiskalte Butter untermixen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Chicorée-Orangengemüse auf vorgewärmte Teller anrichten, Saibling daraufsetzen und die Orangenbutter drum herumgeben.