Languste auf Trevisano
Die Langustenschwänze thronen samt rot-goldenem Panzer auf Trevisano und duften herrlich nach Vanille, Ingwer und Sahne.
  • Fortgeschritten
  • 35 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 2
    Vanilleschoten
  • 2
    Schalotten
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 50 g
    Ingwer
  • 2 Köpfe
    Trevisano, groß
  • Olivenöl zum Einfetten
  • 4 EL
    Pflanzenöl
  • 80 g
    Butter
  • Meersalz
  • 200 ml
    Sahne
  • 2 EL
    Akazien-Honig
  • 2 EL
    Rotweinessig
  • 1 EL
    Limettensaft
  • Pfeffer

Produkt online kaufen

Express
Langustenschwänze
Tiefgekühlt · 500 g (2 Stück)

Schritte

  • 1

    Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. 

  • 2

    Zunächst Vanilleschoten halbieren und das Mark herauskratzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer in feine Scheiben schneiden. Trevisano waschen, das untere Ende abschneiden und die Blätter auseinander lösen. 

  • 3

    Nun die Langustenschwänze vorbereiten: Den oberen und unteren Panzer des Langustenschwanzes mit einer Küchenschere der Länge nach einschneiden. Danach mit einem scharfen Messer Panzer und Fleisch der Länge nach durchschneiden und die Schwänze so halbieren. Därme entfernen. Das Fleisch aus der Schale lösen, die Schalen innen mit etwas Olivenöl einfetten und das Fleisch wieder hineinlegen.

  • 4

    In zwei großen Pfannen das Öl erhitzen und die Langustenschwänze zuerst auf der Fleischseite kurz anbraten. Anschließend wenden, die Pfannen in den Ofen schieben und die Langusten ca. 8-10 Minuten garen. In den letzten 4 Minuten der Garzeit 50 g Butter und das Vanillemark samt ausgekratzter Schoten auf die zwei Pfannen verteilen. Butter schmelzen lassen, die Langusten damit übergießen und mit Salz würzen.

  • 5

    Die Sahne halb steif schlagen. Einen Topf mit der restlichen Butter erhitzen und die Schalotten, Knoblauch, Ingwer und Trevisano darin 3-5 Minuten kräftig anbraten. Dabei den Akazien-Honig, Essig und Limettensaft zugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die geschlagene Sahne zugeben und alles vermengen und noch einmal erhitzen. Trevisano anrichten und die gegarten Langustenschwänze darauf setzen und servieren.


Weitere Rezepte

Langusten-Rezepte
Langusten-Medaillons in Kokossauce
mittel
55 min
Languste vom Grill mit Caesar Salad
mittel
40 min
Gegrillte Languste im Brioche-Bun
mittel
45 min
Languste mit orientalischem Salat
mittel
45 min
Languste mit Pekanusspesto & Gewürzkürbis
mittel
45 min
Festlich
Frutti di Mare aus dem Raclette
leicht
20 min
Königskrabbenragout
leicht
40 min
Flammkuchen mit Räucherlachs aus dem Raclette
leicht
20 min
Röstiburger mit Graved Lachs
mittel
30 min
Tuna in Espresso-Teriyaki
leicht
20 min
Garnelen mit getrüffeltem Spitzkohl & Champagnersauce
mittel
60 min
Karpfen blau mit Caponata & Polenta
mittel
90 min
Langusten-Medaillons in Kokossauce
mittel
55 min
Räucherlachs im Kräutermantel
leicht
30 min
Stör-Kaviar-Blini-Türmchen
mittel
60 min
Aus der Pfanne
Fischpaella
mittel
60 min
Kaisergranat skandinavisch vom Grill
leicht
20 min
Frittata mit Gemüse & Garnelen
leicht
30 min
Hamburger Pannfisch mit Senfsauce
mittel
55 min
Afrikanische Paella
leicht
45 min
Lachspfanne mit Reis & Gemüse
leicht
20 min
Victoriasee-Barsch-Pfanne
leicht
40 min
Fischfrikadellen in Tomatensauce geschmort
mittel
60 min
Skrei in der Pfanne mit Bohnen, Speck und Fenchel
mittel
60 min
Lachs auf isländischem Kartoffel-Pfannkuchen
mittel
45 min
Rezepte zu Weihnachten
Jakobsmuscheln mit Wacholder-Kaffeegewürz
mittel
10 min
Königskrabbenragout
leicht
40 min
Röstiburger mit Graved Lachs
mittel
30 min
Karpfen im Tempurateig
mittel
45 min
Tuna in Espresso-Teriyaki
leicht
20 min
Umami-Lachs
leicht
Thunfischtatar mit Kaviartopping
leicht
30 min
Garnelen mit getrüffeltem Spitzkohl & Champagnersauce
mittel
60 min
Langusten-Medaillons in Kokossauce
mittel
55 min
Lachs-Sashimi mit Passionsfrucht-Marinade
leicht
35 min