Pulpo & Chorizo auf dreierlei Bohnen

Jetzt wir’s bunt, mediterran und unbeschreiblich lecker: Pulpo & Chorizo mit dreierlei Bohnen, italienische Oliven und Tomaten.
  • Leicht
  • 35 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4-6
  • 200
    grüne Bohnen
  • 200 g
    gelbe Bohnen
  • Salz
  • 4
    dunkelrote Tomaten, mittelgroß
  • 100 g
    Saubohnenkerne, aufgetaut
  • 1
    rote Zwiebel
  • 4 EL
    Taggiasche Olive
  • 4 EL
    sehr gutes Olivenöl, kaltgepresst
  • Pfeffer
  • Olivenöl zum Braten
  • 4
    Chorizos
  • 4 Zweige
    Bohnenkraut

Produkt online kaufen

Express
Pulpoarme
Tiefgekühlt · ca. 1,35 kg

Schritte

  • 1

    Grüne und gelbe Bohnen putzen, in Salzwasser auf den Punkt kochen und anschließend kalt abschrecken. Bohnen getrennt kochen, da sie unterschiedliche Garzeiten haben. Tomaten kurz in kochendes Wasser geben und abschrecken. Die Haut abziehen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch achteln.

  • 2

    Die Saubohnen aus der dicken Haut pulen und die Zwiebel in Streifen schneiden. Bohnen mit Tomatenfleisch, Zwiebelstreifen, Oliven und dem kaltgepressten Olivenöl vermengen. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken.

  • 3

    2 Pfannen mit Olivenöl aufstellen und jeweils die Pulpoarme und die Chorizo krossbraten. Den Pulpo mit Salz und Pfeffer würzen. Pulpo und Chorizo auf den Bohnen anrichten und mit Rotwein und Brot servieren.