Kabeljau auf Wildpilzragout

Pilzliebhaber aufgepasst: Krosses Kabeljaufilet mit würzigem Waldpilzragout aus Pfifferlingen, Steinpilzen und Morcheln.
  • Fortgeschritten
  • 35 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 200 g
    Steinpilze
  • 200 g
    Pifferlinge
  • 200 g
    Morcheln
  • 3
    Schalotten
  • 4 EL
    Butter
  • 50 ml
    Pilzfond oder Weißwein
  • 200 ml
    Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL
    Petersilie, gehackt
  • 4
    Kartoffeln, groß
  • Olivenöl zum Braten
  • 4
    Knoblauchzehen
  • 4 Zweige
    Thymian

Produkt online kaufen

Express
Kabeljau-Loin · TK · ca. 200g
Tiefgekühlt · ca. 200 g

Schritte

  • 1

    Pilze putzen, kurz durch kaltes Wasser ziehen und direkt auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen. Schalotten würfeln und in 2 Esslöffel Butter anbraten. Die Pilze mitbraten und mit dem Pilzfond ablöschen. Fond komplett einkochen und die Sahne angießen. Alles dicklich einkochen und mit Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken. Pilzragout warmhalten.

  • 2

    Kartoffeln schälen, in gleichgroße Würfel schneiden und in Olivenöl bei mittlerer Hitze goldgelb braten. Kartoffelwürfel mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 3

    Eine Pfanne mit Olivenöl aufstellen. Knoblauchzehen andrücken und zusammen mit den Thymianzweigen in die Pfanne geben. Die Kabeljauloins auf der Hautseite in die Pfanne geben und für 2-3 Minuten goldbraun braten. Die restliche Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, die Loins wenden und für 2-3 weitere Minuten braten. Kabeljauloins salzen und pfeffern und zusammen mit dem Pilzragout und Kartoffelwürfel servieren.