Garnelen „Kräuter“ auf Nudeln

So schnell geht Genuss: Unsere Riesengarnelen „Kräuter“ kurz anbraten und mit Nudeln, Tomaten und Parmesan servieren.
  • Leicht
  • 25 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express

Schritte

  • 1

    Zunächst Spaghetti nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen. Währenddessen das untere Drittel der Spargelstangen schälen. Die Köpfe etwa 5 cm lang abschneiden und die Stangen in 1 cm lange Stücke. Die Kirschtomaten an der Rispe abspülen und in 2er und 3er Segmente aufteilen. Pinienkerne ohne Öl in der Pfanne rösten bis sie braun werden. Den Parmesan reiben.

  • 2

    In einer großen, vorgeheizten Pfanne die Garnelen unter mehrmaligen Wenden, bei mittlerer Hitze für 6-7 Minuten braten. Zeitgleich in einer weiteren großen Pfanne den Spargel in etwas Olivenöl für 2-3 Minuten braten. Die Tomaten zum Spargel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und 3 weitere Minuten braten. Spaghetti abgießen und unter Spargel und Tomaten mischen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

  • 3

    Nudeln auf vorgewärmte Teller verteilen. Darauf die Garnelen anrichten und mit Pinienkernen, Parmesan und Basilikumblättern garnieren.