Rotbarsch mit Frühlingsgemüse

Wenn kross gebratenes Rotbarschfilet auf die Pioniere der Gartensaison trifft, entwickelt sich eine äußerst aromatische Gruppendynamik.
  • Leicht
  • 40 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express
Rotbarsch-Filets
Tiefgekühlt · 2-5 Portionen, ca. 360 g
Rotbarsch-Filets
Frisch · 2 Filets, je ca. 140g
ISLYNT-Rotbarsch
Frisch · Ganzer Fisch, ca. 1,5kg

Schritte

  • 1

    Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten fein schneiden und bereitstellen. Radieschen und Champignons putzen und halbieren. Bärlauch, Pinienkerne, Olivenöl und Parmesan im Mixer nicht zu fein pürieren.

  • 2

    Champignons und Radieschen in einer Pfanne langsam bei mittlerer Hitze anschwitzen. Frühlingszwiebeln und Zuckerschoten dazugeben und garen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Butter dazugeben.

  • 3

    Rotbarschfilets in einer heißen Pfanne auf der Fleischseite ca. 2 Minuten braten, wenden und auf der Hautseite zu Ende braten. Bärlauchpesto dazu servieren.