Pochierter St. Pierre

Der französische St. Pierre wird auf einem mit Safran, Wermuth und Kräutern verfeinerten Eintopf aus Kartoffeln, Tomaten und Fenchel serviert.
  • Fortgeschritten
  • 45 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 3
    Schalotten
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1
    Fenchelknolle
  • 400 g
    Kartoffeln
  • 4 EL
    Olivenöl
  • 1
    Chili
  • 1 Zweig
    Thymian
  • 1 Zweig
    Rosmarin
  • 1
    Lorbeerblatt
  • 100 ml
    Weißwein
  • 50 ml
    Noilly Prat
  • 400 ml
    Fischfond
  • Meersalz
  • Grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 200 g
    Cherrytomaten
  • 1/2 Bund
    Petersilie, glatt
  • g
    Safran
  • Zitronensaft

Produkt online kaufen

81436
St. Pierre
Frisch · Ganzer Fisch, ca. 1,5kg

Schritte

  • 1

    Schalotten pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Fenchelknolle waschen, längs vierteln, vom Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

  • 2

    Olivenöl in einem kleinen Bräter erhitzen. Schalotten, Knoblauch und 1 Chili kurz darin anschwitzen. Fenchelstreifen, rohe Kartoffelscheiben, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblatt zufügen und alles kurz mitdünsten. Weißwein, Noilly Prat und Fischfond dazugießen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Alles ca. 7 Minuten kochen, bis die Kartoffelscheiben halbgar sind.

  • 3

    Cherrytomaten halbieren, Petersilie grob hacken. Safran im Garsud auflösen. Halbierte Tomaten und Petersfischfilets auf das Gemüse legen, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit geschlossenem Deckel weitere 7 Minuten garen. Mit etwas Garsud auf tiefen Tellern anrichten.

Produkt online kaufen

81436
St. Pierre
Frisch · Ganzer Fisch, ca. 1,5kg

Schritte

  • 1

    Schalotten pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und fein hacken. Fenchelknolle waschen, längs vierteln, vom Strunk befreien und in schmale Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.

  • 2

    Olivenöl in einem kleinen Bräter erhitzen. Schalotten, Knoblauch und 1 Chili kurz darin anschwitzen. Fenchelstreifen, rohe Kartoffelscheiben, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblatt zufügen und alles kurz mitdünsten. Weißwein, Noilly Prat und Fischfond dazugießen und mit Meersalz und Pfeffer würzen. Alles ca. 7 Minuten kochen, bis die Kartoffelscheiben halbgar sind.

  • 3

    Cherrytomaten halbieren, Petersilie grob hacken. Safran im Garsud auflösen. Halbierte Tomaten und Petersfischfilets auf das Gemüse legen, mit gehackter Petersilie bestreuen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Mit geschlossenem Deckel weitere 7 Minuten garen. Mit etwas Garsud auf tiefen Tellern anrichten.