Königskrabbe auf Tomaten-Risotto

Norwegen meets Mittelmeer: kurz in Butter geschwenkte Königskrabbe mit fruchtigem Tomaten-Risotto und selbstgemachtem Basilikumöl.
  • Fortgeschritten
  • 40 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 6
  • 600 ml
    Geflügelfond
  • 200 ml
    Tomatensaft
  • 1
    Zwiebel
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 300 g
    Kirschtomaten
  • 6 EL
    Olivenöl
  • 200 g
    Risottoreis
  • 125 ml
    Weißwein, trocken
  • 30 g
    Parmesankäse, gerieben
  • 100 g
    Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund
    Basilikum
  • 150 ml
    Sonnenblumenöl

Produkt online kaufen

Express
Alaska Königskrabbenbeine und -scheren · 1 kg
Tiefgekühlt · 1 kg (Abtropfgewicht)
Express
Alaska Königskrabbenbeine und -scheren · 2,5 kg
Tiefgekühlt · 2,5 kg (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Königskrabbenbeine mit einem großen Messer im Gelenk durchschlagen. Mit einer Fischschere die Schalen längs aufschneiden, durchsichtige Schwerter entfernen und das Fleisch auslösen. Königskrabbenfleisch kaltstellen.

  • 2

    Nun das Tomaten-Risotto vorbereiten: Dafür zunächst Geflügelfond und Tomatensaft zum Kochen bringen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch fein hacken und die Kirschtomaten halbieren. Alles zusammen in 4 Esslöffel Olivenöl anschwitzen. Den Reis dazu geben und mitschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und den Reis mit der heißen Geflügel-Tomatenbrühe bedecken. Bei milder Hitze ca. 18-20 Minuten garen, dabei nach und nach die heiße Brühe zugießen und immer wieder umrühren. Wenn der Reis gar ist, den Parmesan und die Hälfte der Butter unterrühren. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Fünf Minuten bevor der Reis fertig ist, das ausgelöste Königskrabbenfleisch salzen und pfeffern. Eine Pfanne mit dem restlichen Olivenöl erhitzen und die Königskrabbenbeine dazu geben. Die restliche Butter in der Pfanne aufschäumen und die Königskrabbe darin unter mehrmaligem Wenden für etwa 4 Minuten braten. Pfanne von Herd nehmen und für 2 weitere Minuten in der Pfanne ziehen lassen.

  • 4

    Währenddessen Basilikumblätter mit einer Prise Salz in dem Sonnenblumenöl pürieren. Tomaten-Risotto mit Königskrabbe und Basilikumöl anrichten.