Gurken-Gazpacho mit Chili-Garnelen

Spanischer Genuss: Zu der kalten Suppe aus Spanien haben wir scharfe Chiligarnelen angebraten – schnelles Essen in nicht mal 30 Minuten.
  • Leicht
  • 25 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 8-10
  • 100 g
    Parmaschinken
  • 1 Knolle
    Knoblauch, frisch
  • 2 Stangen
    Dill
  • 3 Stangen
    glatte Petersilie
  • 2
    Chilischoten, frisch
  • 500 g
    Joghurt
  • 1 EL
    Olivenöl
  • 1
    Bio-Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1
    Bio-Gurke
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 cl
    Weinbrand
  • 2
    Holzspieße

Produkt online kaufen

Express
65491
Riesengarnelenschwänze · mittel · easy peel
Tiefgekühlt · Mittel, ca. 900 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Zunächst die Zutaten vorbereiten: Garnelen aus der Schale lösen. Parmaschinken in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Kräuter einzeln fein hacken. Chili in feine Ringe schneiden.

  • 2

    Nun Gurken-Gazpacho zubereiten: Dafür Joghurt, eine Messerspitze gehackten Knoblauch, Olivenöl, Saft einer Zitrone, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 2/3 der Petersilie, Dill und eine Gurke, ohne Kerngehäuse, in einen Mixer geben und pürieren.

  • 3

    Für die Chili-Garnelen eine Pfanne erhitzen. Gehackten Knoblauch und Chiliringe in der Pfanne mit reichlich Olivenöl anbraten. Garnelen dazugeben und kurz scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und Garnelen von beiden Seiten ca. 1 Minute gar ziehen lassen.
    Weinbrand hinzugeben und kurz abflämmen (anzünden). Garnelen auf zwei Holzspieße stecken, mit der Ölmischung aus der Pfanne begießen und mit Parmaschinken und der restlichen Petersilie bestreuen. Suppe mit den Garnelenspießen in einem tiefen Teller anrichten und servieren.

Produkt online kaufen

Express
65491
Riesengarnelenschwänze · mittel · easy peel
Tiefgekühlt · Mittel, ca. 900 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Zunächst die Zutaten vorbereiten: Garnelen aus der Schale lösen. Parmaschinken in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Kräuter einzeln fein hacken. Chili in feine Ringe schneiden.

  • 2

    Nun Gurken-Gazpacho zubereiten: Dafür Joghurt, eine Messerspitze gehackten Knoblauch, Olivenöl, Saft einer Zitrone, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 2/3 der Petersilie, Dill und eine Gurke, ohne Kerngehäuse, in einen Mixer geben und pürieren.

  • 3

    Für die Chili-Garnelen eine Pfanne erhitzen. Gehackten Knoblauch und Chiliringe in der Pfanne mit reichlich Olivenöl anbraten. Garnelen dazugeben und kurz scharf anbraten. Die Hitze reduzieren und Garnelen von beiden Seiten ca. 1 Minute gar ziehen lassen.
    Weinbrand hinzugeben und kurz abflämmen (anzünden). Garnelen auf zwei Holzspieße stecken, mit der Ölmischung aus der Pfanne begießen und mit Parmaschinken und der restlichen Petersilie bestreuen. Suppe mit den Garnelenspießen in einem tiefen Teller anrichten und servieren.