8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBFbnRkZWNrZW4gU2llIHVuc2VyZSBQcm9kdWt0ZSBpbSBCdW5kbGUhIE1pbmRlc3RlbnMgMTAlIHNwYXJlbiBnZWdlbsO8YmVyIGRlbSBFaW56ZWxrYXVmLg==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Garnelen & Kürbis aus dem Raclette
Rezepte

Garnelen & Kürbis aus dem Raclette

  • Leicht
  • 30 Min.

Soulfood aus dem Raclette: Gegrillter Hokkaisokürbis und Rotgarnelen in Zitronen-Kräuterbutter und mit Raclettekäse überbacken.

Teilen
Drucken

Zutaten

Für 8 Pfännchen

Schritte

  • 1

    Zutaten für den Raclette-Abend vorbereiten: Garnelen aus den Schalen pellen und auf Küchenkrepp aufbewahren. Kürbis von den Kernen befreien und in 5 mm dünne Spalten schneiden.

  • 2

    Für die Zitronen-Kräuterbutter die Knoblauchzehe abziehen und hacken. Zehe mit etwas Salz bestreuen und mit dem Messer zu einer Paste streichen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Butter mit Salz, Pfeffer und Tabasco glattrühren und mit Knoblauch, Schnittlauch, Zitronenschale und etwas Saft abschmecken.

  • 3

    Kürbisspalten für 2-3 Minuten in Olivenöl auf der Grillplatte des Raclettes braten. Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen. Pfännchen dünn mit Olivenöl auspinseln und jeweils 3 Garnelen und 3 Kürbisspalten hineingeben. Kräuterbutter hinzugeben, mit Raclettekäse belegen und im Pfännchen für etwa 5 Minuten überbacken.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Zutaten für den Raclette-Abend vorbereiten: Garnelen aus den Schalen pellen und auf Küchenkrepp aufbewahren. Kürbis von den Kernen befreien und in 5 mm dünne Spalten schneiden.

  • 2

    Für die Zitronen-Kräuterbutter die Knoblauchzehe abziehen und hacken. Zehe mit etwas Salz bestreuen und mit dem Messer zu einer Paste streichen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Butter mit Salz, Pfeffer und Tabasco glattrühren und mit Knoblauch, Schnittlauch, Zitronenschale und etwas Saft abschmecken.

  • 3

    Kürbisspalten für 2-3 Minuten in Olivenöl auf der Grillplatte des Raclettes braten. Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen. Pfännchen dünn mit Olivenöl auspinseln und jeweils 3 Garnelen und 3 Kürbisspalten hineingeben. Kräuterbutter hinzugeben, mit Raclettekäse belegen und im Pfännchen für etwa 5 Minuten überbacken.