Mediterranes Pfännchen aus dem Raclette

Das perfekte Pfännchen für einen geselligen Abend, an dem sich alle um den Raclette-Grill versammeln: Wir überbacken Kabeljaufilet, Cherrytomaten und Brokkoli mit herzhaftem Parmesan
  • Leicht
  • 15 Min.

Drucken
Teilen

Schritte

  • 1

    Brokkoli, Tomaten und Rucola waschen. Brokkoli-Röschen halbieren und vierteln, Tomaten halbieren. Parmesan dünn hobeln.

  • 2

    Kabeljaufilet waschen und trocken tupfen. In mundgerechte, flache Stücke schneiden und mit einer Prise Fisch-Salz würzen.

  • 3

    Kabeljau auf 6 Pfännchen verteilen, Brokkoli und Tomaten darumlegen und jeweils 1 EL Sauce auf den Fisch geben. Den gehobelten Parmesan darüber verteilen.

  • 4

    Die Pfännchen für 4-6 Minuten in den Raclette-Grill schieben. Dabei den Käse im Auge behalten, er darf nicht zu braun werden. Mit frischem Rucola garnieren.

  • 5 Hinweis: Falls Sie Fisch und Gemüse bereits einige Stunden vorher vorbereiten möchten, stellen Sie die Zutaten bis zum Servieren abgedeckt kühl.

Schritte

  • 1

    Brokkoli, Tomaten und Rucola waschen. Brokkoli-Röschen halbieren und vierteln, Tomaten halbieren. Parmesan dünn hobeln.

  • 2

    Kabeljaufilet waschen und trocken tupfen. In mundgerechte, flache Stücke schneiden und mit einer Prise Fisch-Salz würzen.

  • 3

    Kabeljau auf 6 Pfännchen verteilen, Brokkoli und Tomaten darumlegen und jeweils 1 EL Sauce auf den Fisch geben. Den gehobelten Parmesan darüber verteilen.

  • 4

    Die Pfännchen für 4-6 Minuten in den Raclette-Grill schieben. Dabei den Käse im Auge behalten, er darf nicht zu braun werden. Mit frischem Rucola garnieren.

  • 5 Hinweis: Falls Sie Fisch und Gemüse bereits einige Stunden vorher vorbereiten möchten, stellen Sie die Zutaten bis zum Servieren abgedeckt kühl.