Zander mit gefüllten Pilzen

Zur kalten Jahreszeit darf es auch gern etwas deftiger werden: Kross gebratener Zander, Räucherspeck & gefüllte, gebackene Pilze.
  • Fortgeschritten
  • 35 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express
Zander-Filets
Tiefgekühlt · 2 Stück (300 g)

Schritte

  • 1

    Die Stiele der Champignons rausdrehen, fein würfeln und die Champignonköpfe vorerst beiseitelegen. Eine Schalotte und den Knoblauch ebenfalls würfeln und in 2 EL Butter anschwitzen. Die Pilzwürfel mitschwitzen und Semmelbrösel dazugeben. Die Masse von der heißen Herdplatte nehmen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und die Petersilie zupfen, waschen und hacken. Die Kräuter unter die Masse geben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 2

    Die Brösel-Masse in die Champignonköpfe füllen, diese in eine gebutterte Form setzen und im Ofen bei 180°C für 20 Minuten backen.

  • 3

    Während die Champignonköpfe im Ofen backen, vier Speckscheiben mit wenig Olivenöl knusprig braten und warmhalten. Die zweite Zwiebel würfeln und den restlichen Speck in Streifen schneiden und in auslassen. Wenn der Speck kross wird die Zwiebel dazugeben.

  • 4

    Die Zanderfilets halbieren, würzen und auf der Hautseite für etwa 3 Minuten krossbraten. Die restliche Butter in die Pfanne geben, die Zanderfilets wenden und für weitere zwei Minuten braten. Alles gemeinsam anrichten.