Pulled-Salmon-Crostini

Ob als Vorspeise oder Fingerfood: Diese knusprige Schnitte mit Stremellachs, Guacamole und Friséesalat ist schnell gemacht & schnell verdrückt.
  • Leicht
  • 20 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express

Schritte

  • 1

    Für die Guacamole beide Avocados aus der Schale lösen, den Kern entfernen und in eine Schüssel geben. Die Limette auspressen und den Saft zusammen mit 4 EL Olivenöl zu den Avocados geben.

  • 2

    Knoblauchzehe schälen und fein hacken. 10 Korianderblätter abzutupfen, ebenfalls fein hacken und in die Schüssel geben. Die Avocados vorsichtig mit einer Gabel zu einer Creme zerdrücken. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Tabasco würzen.

  • 3

    Den Friseesalat waschen, die hellen, gelben Blätter abzupfen und anschließend vorsichtig trocken tupfen. Die Räucherlachsstremel von ihrer Haut lösen und danach in einer Schale in feine Segmente zupfen. Den Lachs mit 1 EL Olivenöl leicht marinieren.

  • 4

    Das Ciabatta in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit dem restlichen Öl goldgelb rösten.

  • 5

    Die Guacamole auf die noch warmen Ciabattascheiben streichen und den Friseesalat und einige Korianderblätter locker darauflegen. Den gezupften Räucherlachs darauf verteilen.

  • 6

    Auf einem Teller pro Person 2-3 knusprige Schnitten anrichten, kurz vor dem Servieren mit groben Pfeffer bestreuen und noch warm genießen.