Calamaretti im Gelben Curry

Wohlfühlgericht und dennoch leicht – dieses Curry werden Sie lieben!
  • Leicht
  • 25 Min.
  • 11 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 500 g
  • 3
    Knoblauchzehen
  • 2
    Zwiebel
  • 30 g
    Ingwer
  • 1 Bund
    Koriander
  • 2 Stangen
    Frühlingslauch
  • 3
    Tomaten
  • 1
    unbehandelte Limette
  • 200 g
    Zuckerschoten
  • 2 EL
    Pflanzenöl
  • 50 g
    Butter
  • 2 EL
    Gelbe Currypaste
  • 1 EL
    Kurkuma
  • 300 ml
    Gemüsebrühe
  • 500 ml
    Kokosmilch
  • Salz

Produkt online kaufen

Express
83629
Calamaretti
Tiefgekühlt · 900 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1 Calamaretti auftauen lassen und putzen (siehe Anleitung). Nach dem Putzen, die Calamaretti-Tuben mit einem sehr scharfen Messer mehrfach schräg einschneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch in Scheiben und Zwiebeln in Spalten schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Koriander und Frühlingslauch waschen. Koriander grob zupfen. Den Frühlingslauch vom Wurzelansatz befreien und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und achteln. Limette waschen und in dünne Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen.
  • 2

    In einem Topf oder einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Calamaretti darin kurz, aber kräftig anbraten. Dabei mit Salz würzen. Anschließend herausnehmen und beiseite legen.

  • 3

    Die Butter in den Topf geben und die Hitze reduzieren. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Currypaste und Kurkuma unterrühren und kurz anbraten. Nun die Tomaten zugeben, kurz mitbraten. Danach alles mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen und ca. 8 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

  • 4

    Zum Schluss die Calamaretti, Zuckerschoten und Limettenscheiben zugeben und ca. 3 Minuten weiter köcheln lassen. Alles mit Salz abschmecken und anrichten. Den Koriander und den Frühlingslauch darüber streuen. Dazu passt Reis.

Produkt online kaufen

Express
83629
Calamaretti
Tiefgekühlt · 900 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1 Calamaretti auftauen lassen und putzen (siehe Anleitung). Nach dem Putzen, die Calamaretti-Tuben mit einem sehr scharfen Messer mehrfach schräg einschneiden. Knoblauch und Zwiebeln schälen. Knoblauch in Scheiben und Zwiebeln in Spalten schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Koriander und Frühlingslauch waschen. Koriander grob zupfen. Den Frühlingslauch vom Wurzelansatz befreien und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und achteln. Limette waschen und in dünne Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen.
  • 2

    In einem Topf oder einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen und die Calamaretti darin kurz, aber kräftig anbraten. Dabei mit Salz würzen. Anschließend herausnehmen und beiseite legen.

  • 3

    Die Butter in den Topf geben und die Hitze reduzieren. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Currypaste und Kurkuma unterrühren und kurz anbraten. Nun die Tomaten zugeben, kurz mitbraten. Danach alles mit der Brühe und der Kokosmilch ablöschen und ca. 8 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

  • 4

    Zum Schluss die Calamaretti, Zuckerschoten und Limettenscheiben zugeben und ca. 3 Minuten weiter köcheln lassen. Alles mit Salz abschmecken und anrichten. Den Koriander und den Frühlingslauch darüber streuen. Dazu passt Reis.