Rotgarnele Aglio e Olio mit Gurken-Spaghetti

Schnelle italienische Küche: Während die Spaghetti kochen, werden Rotgarnelen, Knoblauch, Chili, Tomaten und Oliven scharf angebraten und mit Weißwein abgelöscht. Gekochte Pasta dazu und fertig ist der leckere Teller.
  • Leicht
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen

Express
Argentinische Rotgarnelen · mittel · easy peel
Tiefgekühlt · ca. 800 g (Abtropfgewicht)
Express
Argentinische Rotgarnelen · groß · easy peel
Tiefgekühlt · 800 g (Abtropfgewicht)
Express
Argentinische Rotgarnelen · klein · easy peel (800g)
Tiefgekühlt · Klein, ca. 800 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.

  • 2

    Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Chili in Ringe schneiden. Tomaten vom Strunk befreien und halbieren. Rucola putzen und waschen.

  • 3

    Gurke waschen und längs in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben anschließend in sehr dünne Streifen schneiden.

  • 4

    Garnelen aus der Schale lösen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Garnelen darin kräftig anbraten. Anschließend Knoblauch, Chili, Tomaten und Oliven zugeben und alles bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten braten. Mit Weißwein ablöschen, 2 Minuten köcheln lassen und mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken.

  • 5

    Die Gurkenstreifen kurz vor dem Abgießen der Spaghetti mit in das Kochwasser geben. Einmal gut vermengen, alles abgießen und anrichten. Die Garnelen mit der Sauce über den Spaghetti-Gurkenmix geben und mit Rucola bestreuen.