Heilbutt mit mediterranem Risotto

Hier können Sie den Sommer förmlich schmecken: Im Zitronengrasdampf gegarter Heilbutt mit einem Risotto aus Graupen, Tomaten & Feta.
  • Fortgeschritten
  • 50 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

-25%
81001
Weißer Heilbutt · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)

Schritte

  • 1

    Für das Graupenrisotto die Perlgraupen unter fließend, kaltem Wasser abspülen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken und zusammen mit den Chiliflocken in Olivenöl anschwitzen. Die abgetropften Graupen kurz mitschwitzen. Passierte Tomaten und Gemüsebrühe angießen. Vier Stängel Zitronenthymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Graupen aufkochen und bei kleiner Flamme unter mehrmaligem rühren für 45 Minuten garen.

  • 2

    Für den gedämpften Heilbutt das Zitronengras mit einem Hammer zerklopfen und in feine Ringe schneiden. Ein Backblech buttern und eine Hälfte des Zitronengrases darauf verteilen und salzen und pfeffern. Die Heilbuttportionen nebeneinander darauf platzieren, ebenfalls salzen und pfeffern und mit dem restlichen Zitronengras bestreuen. Den Fisch im vorgeheizten Backofen, bei 180 °C für 8-10 Minuten garen.

  • 3

    Zitronenschale fein abreiben und Saft auffangen. 2 EL Butter unter das Risotto rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Feta zerbröseln und mit Zitronenabrieb, gezupftem Oregano und Pfeffer mischen. Risotto und Heilbutt auf 4 Teller verteilen und mit Feta und Thymianblättchen toppen.

Produkt online kaufen

-25%
81001
Weißer Heilbutt · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)

Schritte

  • 1

    Für das Graupenrisotto die Perlgraupen unter fließend, kaltem Wasser abspülen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken und zusammen mit den Chiliflocken in Olivenöl anschwitzen. Die abgetropften Graupen kurz mitschwitzen. Passierte Tomaten und Gemüsebrühe angießen. Vier Stängel Zitronenthymian dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Graupen aufkochen und bei kleiner Flamme unter mehrmaligem rühren für 45 Minuten garen.

  • 2

    Für den gedämpften Heilbutt das Zitronengras mit einem Hammer zerklopfen und in feine Ringe schneiden. Ein Backblech buttern und eine Hälfte des Zitronengrases darauf verteilen und salzen und pfeffern. Die Heilbuttportionen nebeneinander darauf platzieren, ebenfalls salzen und pfeffern und mit dem restlichen Zitronengras bestreuen. Den Fisch im vorgeheizten Backofen, bei 180 °C für 8-10 Minuten garen.

  • 3

    Zitronenschale fein abreiben und Saft auffangen. 2 EL Butter unter das Risotto rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Feta zerbröseln und mit Zitronenabrieb, gezupftem Oregano und Pfeffer mischen. Risotto und Heilbutt auf 4 Teller verteilen und mit Feta und Thymianblättchen toppen.