8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBFbnRkZWNrZW4gU2llIHVuc2VyZSBQcm9kdWt0ZSBpbSBCdW5kbGUhIE1pbmRlc3RlbnMgMTAlIHNwYXJlbiBnZWdlbsO8YmVyIGRlbSBFaW56ZWxrYXVmLg==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Rösti mit Räucheraal
Rezepte

Rösti mit Räucheraal

  • Fortgeschritten
  • 35 Min.
  • 8 Min.

Hoch gestapelt: knusprige Kartoffelrösti und rauchiger Aal mit Sauerampfer, Radieschen und Wasabi-Mayonnaise.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Kartoffeln schälen, grob raspeln, in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und gut umrühren. Danach abgießen und gut ausdrücken. Kartoffeln mit Eiweiß und Stärke vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Mayonnaise mit Wasabipaste verrühren. Sauerampfer waschen und fein schneiden. Radieschen waschen und in feine Stäbe schneiden. Aal von der Haut befreien und filetieren. Die Filets in ca. 8cm lange Stücke schneiden.
  • 3 Die Kartoffelmasse erneut leicht ausdrücken und zu 12 kleinen Küchlein mit einem Durchmesser von ca. 8 cm formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Küchlein darin nebeneinander bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten kross braten. Dabei einmal wenden.
  • 4 Die Röstis auf Küchenpapier abtropfen lassen und je 3 Röstis abwechselnd mit etwas Mayonnaise, Sauerampfer, Radieschen und Räucheraal zu einem Turm schichten. Alles mit grob gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen.

Produkt online kaufen

84160
Räucheraal
Geräuchert · 250g
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Produkt online kaufen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Kartoffeln schälen, grob raspeln, in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und gut umrühren. Danach abgießen und gut ausdrücken. Kartoffeln mit Eiweiß und Stärke vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Mayonnaise mit Wasabipaste verrühren. Sauerampfer waschen und fein schneiden. Radieschen waschen und in feine Stäbe schneiden. Aal von der Haut befreien und filetieren. Die Filets in ca. 8cm lange Stücke schneiden.
  • 3 Die Kartoffelmasse erneut leicht ausdrücken und zu 12 kleinen Küchlein mit einem Durchmesser von ca. 8 cm formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Küchlein darin nebeneinander bei mittlerer Hitze ca. 6-8 Minuten kross braten. Dabei einmal wenden.
  • 4 Die Röstis auf Küchenpapier abtropfen lassen und je 3 Röstis abwechselnd mit etwas Mayonnaise, Sauerampfer, Radieschen und Räucheraal zu einem Turm schichten. Alles mit grob gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreuen.