8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
PyBEaWUgTWF0amVzLVNhaXNvbiBzdGFydGV0IC0gamV0enQgTWF0amVzIE5ldWZhbmcgdm9yYmVzdGVsbGVuIQ==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Räucheraal auf Kaki
Rezepte

Räucheraal auf Kaki

  • Leicht
  • 25 Min.

Geräucherter Aal und Avocadotatar auf fruchtig-süßer Kaki, verfeinert mit Nori-Sesam-Topping und Limette.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Limette waschen und in dünne Scheiben schneiden. Avocado halbieren und von Kern und Schale befreien. In kleine Würfel schneiden und mit Limettensaft vermengen, dabei leicht mit einer Gabel andrücken und mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Sesam ohne Öl in einer Pfanne rösten. Noriblatt mit den Händen zerbröseln und zusammen mit dem Sesam im Mörser oder Mixer grob zerkleinern.
  • 3 Kakis waschen und in Scheiben schneiden. Die Haut vom Aal abziehen und die Filets mit einem scharfen Messer ablösen. Eventuelle Gräten entfernen und die Filets in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.
  • 4 Nun je etwas Avocadotatar auf den Kakischeiben verteilen und mit einigen Aalstücken belegen. Alles mit dem Nori-Sesam bestreuen und mit Kresse und Limettenscheiben garnieren.
  • 5 Tipp: Statt des Räucheraals kann hierfür auch Unagi, gegrillter und marinierter Süßwasser-Aal, verwendet werden.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Limette waschen und in dünne Scheiben schneiden. Avocado halbieren und von Kern und Schale befreien. In kleine Würfel schneiden und mit Limettensaft vermengen, dabei leicht mit einer Gabel andrücken und mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Sesam ohne Öl in einer Pfanne rösten. Noriblatt mit den Händen zerbröseln und zusammen mit dem Sesam im Mörser oder Mixer grob zerkleinern.
  • 3 Kakis waschen und in Scheiben schneiden. Die Haut vom Aal abziehen und die Filets mit einem scharfen Messer ablösen. Eventuelle Gräten entfernen und die Filets in kleine, mundgerechte Stücke schneiden.
  • 4 Nun je etwas Avocadotatar auf den Kakischeiben verteilen und mit einigen Aalstücken belegen. Alles mit dem Nori-Sesam bestreuen und mit Kresse und Limettenscheiben garnieren.
  • 5 Tipp: Statt des Räucheraals kann hierfür auch Unagi, gegrillter und marinierter Süßwasser-Aal, verwendet werden.