SmV0enQgRmlzY2ggaW4gU2FzaGltaS1RdWFsaXTDpHQgcHJvYmllcmVuIG1pdCBkZW0gU2FzaGltaS1CdW5kbGU=
Gamba Carabiniera in Vanillebutter auf Safran-Kartoffelpüree
Rezepte

Gamba Carabiniera in Vanillebutter auf Safran-Kartoffelpüree

  • Leicht
  • 20 Min.
  • 25 Min.

Wie das duftet! Das Vanillemark ergänzt das nussige Aroma des Garnelenfleisches perfekt. Dazu: cremiges Kartoffelpüree mit Safran.

Teilen
Drucken
Marianne Bruhns, Foodredakteurin
"Tipp: Aus den Köpfen und Schalen der Gamba Carabiniera kann ein Krustentierfond oder eine Suppe hergestellt werden."
Marianne Bruhns, Foodredakteurin

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 800 g
    mehligkochende Kartoffeln
  • 2
    Äpfel, Granny Smith
  • 1
    Limette, unbehandelt
  • 1
    Vanilleschote
  • 200 ml
    Milch
  • 0,2g Safranfäden
  • 80 g
    Butter
  • 1 EL
    Pflanzenöl
  • 5
    Wacholderbeeren
  • 1
    Zimtstange
  • 1 TL
    Honig, fließfähig
  • Salz

Schritte

  • 1 Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Topf mit Wasser bedecken. Wasser leicht salzen und die Kartoffeln darin ca. 20 Minuten kochen.
  • 2 In der Zwischenzeit Kopf und Schale der Gamba Carabiniera, bis auf das Schwanzteil, entfernen. Den Darm vorsichtig herausziehen. Äpfel waschen und in dünne Stäbe schneiden. Limette in dünne Scheiben schneiden. Vanilleschote halbieren und auskratzen.
  • 3 Milch mit Safranfäden aufkochen. Kartoffeln abgießen, fein zerstampfen und 30g Butter unterarbeiten. Milch nach und nach zugeben, alles zu einem glatten Kartoffelpüree vermengen und mit Salz abschmecken.
  • 4 Die restliche Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gamba Carabiniera darin ca. 3-4 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze braten. Dabei einmal wenden und mit Salz würzen. Nach der Hälfte der Bratzeit die leicht angedrückten Wacholderbeeren, eine grob zerbrochene Zimtstange, die Limettenscheiben, das Vanillemark, die Vanilleschote und den Honig zugeben und mitbraten.
  • 5 Safran-Kartoffelpüree anrichten und mit den Apfelstäben bestreuen. Je eine Gamba Carabiniera darauf anrichten und alles mit der Vanillebutter übergießen.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Topf mit Wasser bedecken. Wasser leicht salzen und die Kartoffeln darin ca. 20 Minuten kochen.
  • 2 In der Zwischenzeit Kopf und Schale der Gamba Carabiniera, bis auf das Schwanzteil, entfernen. Den Darm vorsichtig herausziehen. Äpfel waschen und in dünne Stäbe schneiden. Limette in dünne Scheiben schneiden. Vanilleschote halbieren und auskratzen.
  • 3 Milch mit Safranfäden aufkochen. Kartoffeln abgießen, fein zerstampfen und 30g Butter unterarbeiten. Milch nach und nach zugeben, alles zu einem glatten Kartoffelpüree vermengen und mit Salz abschmecken.
  • 4 Die restliche Butter und das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gamba Carabiniera darin ca. 3-4 Minuten bei niedriger bis mittlerer Hitze braten. Dabei einmal wenden und mit Salz würzen. Nach der Hälfte der Bratzeit die leicht angedrückten Wacholderbeeren, eine grob zerbrochene Zimtstange, die Limettenscheiben, das Vanillemark, die Vanilleschote und den Honig zugeben und mitbraten.
  • 5 Safran-Kartoffelpüree anrichten und mit den Apfelstäben bestreuen. Je eine Gamba Carabiniera darauf anrichten und alles mit der Vanillebutter übergießen.