Lachs im Wirsingblatt

Der Lachs wird hübsch im Wirsingblatt verpackt und über einem Sud aus Weißwein schonend gedünstet - so bleibt er herrlich saftig.
  • Fortgeschritten
  • 45 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 1
    Wirsing
  • Salz
  • 1 Bund
    Petersilie, glatt
  • 100 g
    halbgetrocknete Tomaten
  • 1
    Zitrone
  • Pfeffer
  • Chili
  • Gemahlener Zimt
  • 50 g
    Butter
  • 1
    Glas Weißwein
  • 100 g
    Sahnejoghurt
  • 100 g
    Créme fraîche
  • 4
    Holzspieße (oder Küchengarn)

Produkt online kaufen

Express
Lachs-Filets
Tiefgekühlt · 320 g (2 Filets)
Lachs-Filet
Frisch · ca. 1,2 kg
Bio-Lachsfilet
Frisch · Filet, ca. 1,2 kg
Express
Färöer Lachs · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)
Express
Bio-Lachs-Filets
Tiefgekühlt · 300 g (2 Stück)
Färöer Lachs-Filet
Frisch · ca. 1,3kg

Schritte

  • 1

    Die äußeren Blätter des Wirsings entfernen, anschließend den Strunk keilförmig herausschneiden. Die großen Kohlblätter ablösen und portionsweise in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Den Rest in feine Streifen schneiden.

  • 2

    Blanchierte Blätter gut abtropfen lassen, Mittelrippe flach schneiden, so dass eine ebene Fläche entsteht. Petersilie und halbgetrocknete Tomaten grob hacken. Zitronenschale fein abreiben. Saft auspressen und beiseitestellen. Petersilie, Tomaten, Zitronenschale, Salz, Pfeffer, Chili (nach Geschmack) und etwas Zimt mischen.

  • 3

    Ein Lachsfilet auf je ein blanchiertes Wirsingblatt legen, die Petersilienmischung darauf verteilen. Wirsingblätter zusammenklappen und mit einem Holzspieß oder Küchengarn zu einem Päckchen verschließen.

  • 4

    Eine große Pfanne mit Deckel aufstellen, die Wirsingstreifen hineingeben, die Lachs-Päckchen darauflegen, Butter dazu und mit Weißwein angießen. Den Deckel auflegen und ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten.

  • 5

    In der Zwischenzeit Joghurt, Crème fraîche und 3 EL Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zu den gedünsteten Lachs-Päckchen servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.