Asiatischer Lachssalat

Salat-Fans aufgepasst, dieser asiatische Lachssalat kommt ganz ohne Kochen aus: roher Lachs, Pak Choi, Weißkohl, Karotte, Radieschen und schwarzer Sesam.
  • Leicht
  • 45 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen


Schritte

  • 1

    Weißkohl fein hobeln und in eine Schüssel mit einem Teelöffel Salz geben. Kohl kräftig durchkneten. Essig, Öl und Gewürze vermischen, abschmecken und über den Weißkohl geben. Kohl erneut für 3-5 Minuten kräftig durchkneten. Weißkohlsalat abdecken und für ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur durchziehen lassen. Den Salat am besten über Nacht im Kühlschrank weiterziehen lassen. Karotte und Radieschen hobeln, Pak Choi in mundgerechte Stücke schneiden und ca. 5 Minuten vor dem Servieren unter den Weißkohl geben.

  • 2

    Lachsfilet mit einem scharfen Messer in ca. 0,5 -1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Weißkohl leicht ausdrücken und in die Mitte des Tellers geben. Die Scheiben um den Kohl drapieren. Die übrige Marinade vom Kohl über den Lachs geben und mit etwas Salz würzen.