Räucherlachs-Tatar & Kaviar auf Pumpernickel

Simple Dekadenz als Fingerfood: Pures Lachstatar mit feiner Rauchnote auf Pumpernickeltaler mit Trüffelbutter und fein-salzigem Kaviar getoppt.
  • Leicht
  • 15 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Für das Tatar den Räucherlachs in sehr feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Etwa ¼ der Zitronenschale reiben und zum Tatar geben und sehr dezent mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 2

    Die Pumpernickeltaler in einer Pfanne kurz, ohne Fett, erhitzen bis sich eine leichte Röstung zeigt und anschließend abkühlen lassen. Taler mit reichlich Trüffelbutter bestreichen und in ein passenden Dessertring einfassen. Etwa 2-3 EL vom fertigen Tartar auf den Pumpernickeltaler geben und fest andrücken.

  • 3

    Die Fertigen Pumpernickeltaler vor dem Servieren mit etwas Kaviar, Dill und Zitronenzeste garnieren.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Für das Tatar den Räucherlachs in sehr feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Etwa ¼ der Zitronenschale reiben und zum Tatar geben und sehr dezent mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 2

    Die Pumpernickeltaler in einer Pfanne kurz, ohne Fett, erhitzen bis sich eine leichte Röstung zeigt und anschließend abkühlen lassen. Taler mit reichlich Trüffelbutter bestreichen und in ein passenden Dessertring einfassen. Etwa 2-3 EL vom fertigen Tartar auf den Pumpernickeltaler geben und fest andrücken.

  • 3

    Die Fertigen Pumpernickeltaler vor dem Servieren mit etwas Kaviar, Dill und Zitronenzeste garnieren.