Austern mit Trüffel-Blaubeeren und Rauchsalz

Diese Kombination ist eine wahre Geschmacksexplosion, wenn die fruchtigen Blaubeeren im Mund platzen und sich mit der salzigen Auster verbinden! Noch dazu erfordert sie wenig Aufwand.
  • Fortgeschritten
  • 20 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1 Blaubeeren, Trüffelöl und The Botanist Gin in ein Glas geben, mit einem Deckel verschließen und gut schütteln. Für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Gelegentlich leicht bewegen, damit sich nichts absetzt.
  • 2 Austern vollständig auslösen, dabei vor dem Lösen des letzten Muskels das Wasser abgießen. Die aromatisierten Blaubeeren abtropfen lassen, dabei den Sud für einen neuen Ansatz auffangen. Je 1⁄2 Teelöffel Blaubeeren auf dem Austernfleisch in der Muschelschale verteilen. Mit 1 Prise Rauchsalz garnieren.
  • 3 Tipp: Dazu passt perfekt ein Botanist Gibson 2.0 als Getränk. 

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1 Blaubeeren, Trüffelöl und The Botanist Gin in ein Glas geben, mit einem Deckel verschließen und gut schütteln. Für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank kaltstellen. Gelegentlich leicht bewegen, damit sich nichts absetzt.
  • 2 Austern vollständig auslösen, dabei vor dem Lösen des letzten Muskels das Wasser abgießen. Die aromatisierten Blaubeeren abtropfen lassen, dabei den Sud für einen neuen Ansatz auffangen. Je 1⁄2 Teelöffel Blaubeeren auf dem Austernfleisch in der Muschelschale verteilen. Mit 1 Prise Rauchsalz garnieren.
  • 3 Tipp: Dazu passt perfekt ein Botanist Gibson 2.0 als Getränk.