8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
PyBEaWUgTWF0amVzLVNhaXNvbiBzdGFydGV0IC0gamV0enQgTWF0amVzIE5ldWZhbmcgdm9yYmVzdGVsbGVuIQ==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Wolfsbarsch auf Süßkartoffeln mit Grapefruitsalat
Rezepte

Wolfsbarsch auf Süßkartoffeln mit Grapefruitsalat

  • Leicht
  • 15 Min.
  • 20 Min.

Knusprig gebratener Wolfsbarsch auf cremigen Süßkartoffeln mit Grapefruit, Feta und Oliven.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Süßkartoffeln schälen, in breite Scheiben schneiden und in leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten kochen und garen. Abgießen, mit einer Gabel grob zerdrücken, mit Salzflocken abschmecken und mit 2 EL Olivenöl vermengen. Warm stellen.
  • 2 Oliven halbieren und Nüsse grob zerteilen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Grapefruit von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden. Fischfilets halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 Grapefruitscheiben mit Oliven, Walnüssen, Honig und 2 EL Olivenöl vermengen.
  • 4 Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf der Hautseite zusammen mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten braten. Einmal wenden und für einige Sekunden fertig garen.
  • 5 Fischfilets mit Süßkartoffeln und Grapefruitsalat anrichten, mit Basilikumblättern und grob zerbröseltem Fetakäse bestreuen.
  • 6 Tipp: Wer keine Grapefruit mag, kann auch eine Orange nehmen.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Süßkartoffeln schälen, in breite Scheiben schneiden und in leicht gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten kochen und garen. Abgießen, mit einer Gabel grob zerdrücken, mit Salzflocken abschmecken und mit 2 EL Olivenöl vermengen. Warm stellen.
  • 2 Oliven halbieren und Nüsse grob zerteilen. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Grapefruit von der Schale befreien und in dünne Scheiben schneiden. Fischfilets halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 Grapefruitscheiben mit Oliven, Walnüssen, Honig und 2 EL Olivenöl vermengen.
  • 4 Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin auf der Hautseite zusammen mit dem Knoblauch bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten braten. Einmal wenden und für einige Sekunden fertig garen.
  • 5 Fischfilets mit Süßkartoffeln und Grapefruitsalat anrichten, mit Basilikumblättern und grob zerbröseltem Fetakäse bestreuen.
  • 6 Tipp: Wer keine Grapefruit mag, kann auch eine Orange nehmen.