8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Tomaten-Brotsalat
Rezept

Tomaten-Brotsalat

  • Leicht
  • 15 Min.
  • 10 Min.

Panzanella – so nennt sich der italienische Salat aus knusprig geröstetem Brot und aromatischen Tomaten. Unsere Version runden wir mit Oliven, Rucola, Burrata und einem erfrischenden Zitronendressing ab.

Teilen
Drucken
Dieser Salat passt perfekt zu gegrillten Pulpo. Zum Rezept: Pulpo mit Tomaten-Brotsalat.

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Brot in mundgerechte Stücke zupfen, mit 3 EL Olivenöl vermengen und ca. 10 Minuten knusprig backen.
  • 2 Zwischendurch Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Zitronen waschen. Die Schale von einer Zitrone dünn abschälen. Saft von beiden Zitronen auspressen. Oliven halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Rucola waschen.
  • 3 Zwiebelspalten mit Rotweinessig aufkochen, mit Salz würzen und beiseitestellen. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden.
  • 4 Zitronen-Honigdressing:
    Restliches Olivenöl mit Knoblauch und Zitronenschale 1-2 Minuten erhitzen, danach beiseitestellen und mit Honig und Zitronensaft verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 5 Tomaten, Röstbrot, Zwiebeln, Oliven und Rucola in einer Schale anrichten, mit dem ausgekühlten Zitronendressing übergießen und vorsichtig vermengen. Die Burrata dazu anrichten.
  • 6 Upgrade: Geröstetes Fenchelsalz
    2EL Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten und anschließend mit 1TL Chiliflocken und 1 TL grobem Meersalz im Mörser zerstoßen. Den Salat damit bestreuen und würzen.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Brot in mundgerechte Stücke zupfen, mit 3 EL Olivenöl vermengen und ca. 10 Minuten knusprig backen.
  • 2 Zwischendurch Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Zitronen waschen. Die Schale von einer Zitrone dünn abschälen. Saft von beiden Zitronen auspressen. Oliven halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Rucola waschen.
  • 3 Zwiebelspalten mit Rotweinessig aufkochen, mit Salz würzen und beiseitestellen. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in Scheiben schneiden.
  • 4 Zitronen-Honigdressing:
    Restliches Olivenöl mit Knoblauch und Zitronenschale 1-2 Minuten erhitzen, danach beiseitestellen und mit Honig und Zitronensaft verrühren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 5 Tomaten, Röstbrot, Zwiebeln, Oliven und Rucola in einer Schale anrichten, mit dem ausgekühlten Zitronendressing übergießen und vorsichtig vermengen. Die Burrata dazu anrichten.
  • 6 Upgrade: Geröstetes Fenchelsalz
    2EL Fenchelsamen in einer Pfanne ohne Öl kurz rösten und anschließend mit 1TL Chiliflocken und 1 TL grobem Meersalz im Mörser zerstoßen. Den Salat damit bestreuen und würzen.