Thunfisch-Carbonara

Ein Klassiker aus Italien, spannend interpretiert!
  • Leicht
  • 25 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Pasta zugeben.

  • 2

    Zwei Eier in eine Schale schlagen, das extra Eigelb hinzugeben und mit dem Schneebesen verquirlen.

  • 3

    Nun ca. 30g vom Parmesan reiben, unter die Eier geben und mit diesen vermengen.

  • 4

    Den Bacon zeitgleich in einer Pfanne anbraten bis er knusprig wird und dann vom Herd nehmen.

  • 5

    Die fertige Pasta mithilfe einer Zange aus dem Wasser heben (nicht abgießen) und in die Pfanne zum Bacon geben.

  • 6

    Die verquirlte Ei-Käse-Masse und die aufgetauten Thunfisch Poké-Würfel mit in die Pfanne geben. Ohne weitere Hitze mit den anderen Zutaten vermengen und dabei die Ei-Masse stocken lassen.

  • 7

    Direkt servieren und dazu den restlichen Parmesan über die Pasta reiben. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und nach Geschmack mit etwas Basilikum garnieren.


Schritte

  • 1

    In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Pasta zugeben.

  • 2

    Zwei Eier in eine Schale schlagen, das extra Eigelb hinzugeben und mit dem Schneebesen verquirlen.

  • 3

    Nun ca. 30g vom Parmesan reiben, unter die Eier geben und mit diesen vermengen.

  • 4

    Den Bacon zeitgleich in einer Pfanne anbraten bis er knusprig wird und dann vom Herd nehmen.

  • 5

    Die fertige Pasta mithilfe einer Zange aus dem Wasser heben (nicht abgießen) und in die Pfanne zum Bacon geben.

  • 6

    Die verquirlte Ei-Käse-Masse und die aufgetauten Thunfisch Poké-Würfel mit in die Pfanne geben. Ohne weitere Hitze mit den anderen Zutaten vermengen und dabei die Ei-Masse stocken lassen.

  • 7

    Direkt servieren und dazu den restlichen Parmesan über die Pasta reiben. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und nach Geschmack mit etwas Basilikum garnieren.