8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Skrei auf Brokkoli-Hummus mit Miso-Karotten
Rezepte

Skrei auf Brokkoli-Hummus mit Miso-Karotten

  • Leicht
  • 20 Min.
  • 25 Min.

Gebratener Skrei auf cremigem Hummus mit bunten Karotten in würziger Misosauce. Für den Crunch on top: geröstete Mandeln.

Teilen
Drucken
Marianne Bruhns, Foodredakteurin
"Wer es würziger mag, kann den Hummus zusätzlich mit gemahlenem Kreuzkümmel und Chiliflocken verfeinern."
Marianne Bruhns, Foodredakteurin

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Geschälte Mandeln ohne Öl in einer Pfanne goldbraun rösten und danach grob hacken. Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Zitrone halbieren und auspressen. Minze waschen.
  • 2 Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. In leicht gesalzenem, kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen und danach abgießen. Karotten mit 50g Butter und dem Honig in einen Topf geben und farblos dünsten. Mit 200ml Wasser ablöschen und Misopaste zugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit der Hälfte vom Zitronensaft abschmecken und warm stellen.
  • 3 Brokkoli in Röschen zerteilen, putzen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 6-8 Minuten weichkochen. Abgießen und mit Knoblauch, Tahini, dem restlichen Zitronensaft und der Hälfte vom Olivenöl mit einem Stabmixer zu cremigem Hummus mixen.
  • 4 Skreifilets trocken tupfen und mit Salz würzen. Das restliche Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Filets mit der Hautseite zuerst hineinlegen und bei mittlerer Hitze ca. 5-6 Minuten, je nach Dicke der Filets, braten. Die restliche Butter in die Pfanne geben, die Filets wenden und ca. 1 Minute garziehen lassen.
  • 5 Karotten noch einmal erhitzen und zusammen mit dem Hummus anrichten. Skrei auf den Hummus setzen, alles mit der Minze garnieren und den Mandeln bestreuen.
Unser Partner: Seafood from Norway 
Der Kabeljaubestand in Norwegen ist nachhaltig und der größte weltweit. Der Fang unterliegt strengen Qualitätsstandards und wird genau überwacht. Das kommt nicht nur der Natur zugute kommt, sondern auch den Fischliebhabern. Es geht dabei um Vertrauen, Qualität und Nachhaltigkeit. Mit unserem Partner Seafood from Norway vereinen wir genau diese Werte und blicken auf eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Geschälte Mandeln ohne Öl in einer Pfanne goldbraun rösten und danach grob hacken. Knoblauchzehen schälen und klein schneiden. Zitrone halbieren und auspressen. Minze waschen.
  • 2 Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden. In leicht gesalzenem, kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen und danach abgießen. Karotten mit 50g Butter und dem Honig in einen Topf geben und farblos dünsten. Mit 200ml Wasser ablöschen und Misopaste zugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit der Hälfte vom Zitronensaft abschmecken und warm stellen.
  • 3 Brokkoli in Röschen zerteilen, putzen und in kochendem, leicht gesalzenem Wasser ca. 6-8 Minuten weichkochen. Abgießen und mit Knoblauch, Tahini, dem restlichen Zitronensaft und der Hälfte vom Olivenöl mit einem Stabmixer zu cremigem Hummus mixen.
  • 4 Skreifilets trocken tupfen und mit Salz würzen. Das restliche Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Filets mit der Hautseite zuerst hineinlegen und bei mittlerer Hitze ca. 5-6 Minuten, je nach Dicke der Filets, braten. Die restliche Butter in die Pfanne geben, die Filets wenden und ca. 1 Minute garziehen lassen.
  • 5 Karotten noch einmal erhitzen und zusammen mit dem Hummus anrichten. Skrei auf den Hummus setzen, alles mit der Minze garnieren und den Mandeln bestreuen.
Unser Partner: Seafood from Norway 
Der Kabeljaubestand in Norwegen ist nachhaltig und der größte weltweit. Der Fang unterliegt strengen Qualitätsstandards und wird genau überwacht. Das kommt nicht nur der Natur zugute kommt, sondern auch den Fischliebhabern. Es geht dabei um Vertrauen, Qualität und Nachhaltigkeit. Mit unserem Partner Seafood from Norway vereinen wir genau diese Werte und blicken auf eine langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.