8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Skrei auf Kartoffelpüree mit Erbsenpüree und Speck
Rezepte

Skrei auf Kartoffelpüree mit Erbsenpüree und Speck

  • Fortgeschritten
  • 1 Std.

Frischer Skrei Winterkabeljau aus Norwegen auf zweierlei Püree mit knusprig gebratenem Speck.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Speck in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und weich kochen. Mit 100g Butter, Sahne, Salz und 2 EL Zitronensaft vermengen. Leicht zerdrücken und warmhalten, während Sie die anderen Komponenten zubereiten.
  • 2 150g Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Erbsen einrühren. Wenn die Erbsen heiß sind, mit einem Mixer zu einem groben Püree pürieren und mit 1 EL Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3 Skreifilets trocken tupfen und mit Salz würzen. Auf der Hautseite in einer Pfanne mit Pflanzenöl braten, bis der Skrei eine leicht federnde Konsistenz angenommen hat. Alternativ den Skrei in eine hitzebeständige Glasform legen, etwas gutes Olivenöl darübergießen und bei 100-120 Grad Celsius etwa 10 Minuten backen. Parallel die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen und die Speckwürfel darin knusprig anbraten. Alles zusammen anrichten.
  • 4 Tipp: Nach Belieben mit gehackten Kräutern, Zitronenspalten oder in feine Ringe geschnittene Paprika servieren.
Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von unserem Partner Seafood from Norway bereitgestellt.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Speck in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und weich kochen. Mit 100g Butter, Sahne, Salz und 2 EL Zitronensaft vermengen. Leicht zerdrücken und warmhalten, während Sie die anderen Komponenten zubereiten.
  • 2 150g Butter in einem Topf schmelzen lassen und die Erbsen einrühren. Wenn die Erbsen heiß sind, mit einem Mixer zu einem groben Püree pürieren und mit 1 EL Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 3 Skreifilets trocken tupfen und mit Salz würzen. Auf der Hautseite in einer Pfanne mit Pflanzenöl braten, bis der Skrei eine leicht federnde Konsistenz angenommen hat. Alternativ den Skrei in eine hitzebeständige Glasform legen, etwas gutes Olivenöl darübergießen und bei 100-120 Grad Celsius etwa 10 Minuten backen. Parallel die restliche Butter in einer Pfanne schmelzen und die Speckwürfel darin knusprig anbraten. Alles zusammen anrichten.
  • 4 Tipp: Nach Belieben mit gehackten Kräutern, Zitronenspalten oder in feine Ringe geschnittene Paprika servieren.
Dieses Rezept wurde uns freundlicherweise von unserem Partner Seafood from Norway bereitgestellt.