Austern mit gepickelten Gurkenspaghetti und Saiblingskaviar

Frisch und knackig mit einer intensiven Yuzu-Note: die gepickelten Gurkenspaghetti harmonieren wunderbar mit den salzigen Aromen von Kaviar und Auster, die sich im Mund entfalten. Nicht nur optisch ein absolutes Highlight!
  • Fortgeschritten
  • 20 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1 Rohzucker, Condimento Bianco Yuzu, Olivenöl, The Botanist Gin, Chiliflocken, Senfsaat, Salz und Pfeffer mit lauwarmem Wasser verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • 2 Gurke zu sehr dünnen Spaghetti schneiden, der Lake hinzufügen und im Kühlschrank für mindestens 24 Stunden ziehen lassen.
  • 3 Austern vollständig auslösen, dabei vor dem Lösen des letzten Muskels das Wasser abgießen. Gurkenspaghetti mit einer Pinzette zu einem Nest drehen, welches nicht größer als ein Mokkalöffel ist. Nest auf dem Austernfleisch in der Muschelschale platzieren, mit 1⁄2 TL Saiblingskaviar garnieren und einigen Tropfen der Gurkenlake beträufeln.
  • 4 Tipp: Servieren Sie einen Woodruff Martini zu den Austern. 

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1 Rohzucker, Condimento Bianco Yuzu, Olivenöl, The Botanist Gin, Chiliflocken, Senfsaat, Salz und Pfeffer mit lauwarmem Wasser verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • 2 Gurke zu sehr dünnen Spaghetti schneiden, der Lake hinzufügen und im Kühlschrank für mindestens 24 Stunden ziehen lassen.
  • 3 Austern vollständig auslösen, dabei vor dem Lösen des letzten Muskels das Wasser abgießen. Gurkenspaghetti mit einer Pinzette zu einem Nest drehen, welches nicht größer als ein Mokkalöffel ist. Nest auf dem Austernfleisch in der Muschelschale platzieren, mit 1⁄2 TL Saiblingskaviar garnieren und einigen Tropfen der Gurkenlake beträufeln.
  • 4 Tipp: Servieren Sie einen Woodruff Martini zu den Austern.