Stör mit Steckrübenpüree & Bacon

Der herzhafte Winter-Klassiker Steckrüben mit knusprigem Bacon wird in Begleitung von unserem Stör plötzlich ganz chic. Hausmannskost de luxe!
  • Fortgeschritten
  • 40 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 8
    handfiletierte Portionen Stör mit Haut à 80 g
  • 600 g
    Steckrübe
  • 500 g
    mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 100 ml
    Sahne
  • 100 g
    Butter
  • Pfeffer
  • Öl zum Anbraten
  • 100 g
    Frühstücksspeck
  • 1 Bund
    Schnittlauch

Schritte

  • 1

    Steckrübe und Kartoffeln schälen, grob würfeln und in einem Topf mit Wasser bedecken und salzen. Aufkochen und dann bei mittlerer Temperatur in etwa 20 Minuten weichkochen. Das Wasser abgießen und das Gemüse abdampfen lassen. Sahne und 50 g Butter aufkochen. Das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und die heiße Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.

  • 2

    Für den Stör eine Pfanne heiß werden lassen und Öl hinzugeben. Fisch trocken tupfen und bei mittlerer Hitze zunächst auf der Hautseite braten. Stör nach 6 Minuten umdrehen, auf der Fleischseite weitere 4 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

  • 3

    Frühstücksspeck ohne Fett krossbraten. Die restlicheButter in einem kleinen Topf braun werden lassen. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Alles zusammen anrichten.