SmV0enQgRmlzY2ggaW4gU2FzaGltaS1RdWFsaXTDpHQgcHJvYmllcmVuIG1pdCBkZW0gU2FzaGltaS1CdW5kbGU=
Sashimi von der Gelbschwanzmakrele
Rezepte

Sashimi von der Gelbschwanzmakrele

  • Leicht
  • 25 Min.

Dieses Sashimi macht nicht nur optisch etwas her. Mit Apfel, eingelegtem Ingwer, Chili, Zwiebeln und Preiselbeeren wird es auch geschmacklich zum Star!

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1
    Äpfel halbieren, Kerngehäuse mit einem Perlausstecher herauslösen und Apfelhälften in dünne Scheiben schneiden. Gelbschwanzmakrele in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Chili fein schneiden und die Kräuter von den Stielen zupfen.
  • 2 Preiselbeeren, 1EL Sojasauce, Sesamöl und Limettensaft miteinander verrühren.
  • 3 Apfelscheiben anrichten, die Gelbschwanzmakrelenscheiben darauflegen und das Preiselbeerdressing darüber träufeln. Den eingelegten Ingwer in der Mitte anrichten und alles mit Zwiebelringen, Chili, Kräutern und etwas Sojasauce garnieren.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1
    Äpfel halbieren, Kerngehäuse mit einem Perlausstecher herauslösen und Apfelhälften in dünne Scheiben schneiden. Gelbschwanzmakrele in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Chili fein schneiden und die Kräuter von den Stielen zupfen.
  • 2 Preiselbeeren, 1EL Sojasauce, Sesamöl und Limettensaft miteinander verrühren.
  • 3 Apfelscheiben anrichten, die Gelbschwanzmakrelenscheiben darauflegen und das Preiselbeerdressing darüber träufeln. Den eingelegten Ingwer in der Mitte anrichten und alles mit Zwiebelringen, Chili, Kräutern und etwas Sojasauce garnieren.