PRESSE

Gastronomie

Fisch und Feines im Fußballstadion

Deutsche See an der Seite der Fußballnationalmannschaft

Fisch und Feines im Fußballstadion

KULINARISCHER VOLLTREFFER: FISCH UND FEINES IM FUSSBALLSTADION

 

DEUTSCHE SEE AN DER SEITE DER FUSSBALLNATIONALMANNSCHAFT

 

Bremerhaven, 14. Juni 2018 – In diesem Jahr treffen bester Fisch und feine Meeresfrüchte auf erstklassigen Fußball. Denn Deutsche See Fischmanufaktur kooperiert mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) und präsentiert im Stadion exklusive Köstlichkeiten aus der Bremerhavener Manufaktur.

Im Rahmen der Heim-Länderspiele der deutschen Nationalmannschaft in diesem Jahr steht Deutsche See Fischmanufaktur dem DFB als kulinarischer Lieferant zur Seite. Während auf dem Rasen sportliche Höchstleistungen im Fokus stehen, sorgt Deutsche See Fischmanufaktur im VIP-Bereich für das leibliche Wohl der Gäste. Für jede Partie kreieren die Fischexperten aus Bremerhaven eine individuelle Auswahl an kaltem Fingerfood und kleinen Tellergerichten, welche die Fans vor und nach dem Spiel sowie während der Halbzeit genießen können. Zum Beispiel geräucherte Garnelen mit Crème fraîche auf Schüttelbrot, eine Stulle mit isländischem Räucherlachs in verschiedenen Variationen oder eine Poke Bowl. Den Fischsalat aus Hawaii bereitet das Deutsche See-Team direkt vor Ort zu. Dafür werden Lachs, Thunfisch und Garnelen mit Mango und Avocado kombiniert, mit einem Dressing fein abgeschmeckt und in liebevoller Handarbeit in kleine Schälchen angerichtet. Für einzigartige Genuss-Momente im Fußballstadion.

Mit dem DFB-Pokalfinale im Olympiastadion in Berlin fand am 19. Mai 2018 ein ganz besonderer fußballerischer Höhepunkt statt, welchen Deutsche See Fischmanufaktur kulinarisch begleitete. Zum Endspiel des DFB-Pokals begeisterte das Deutsche See-Team die VIP Gäste im Football Village mit geflämmtem Ikarimi-Lachs auf Spargelsalat und aromatischem Sambal sowie einer Ceviche-Bowl mit Gelbschwanzmakrele, argentinischer Rotgarnele sowie geröstetem Mais als Topping. Rund 2.500 Portionen der beiden Kompositionen schickte das Team um Kai Lautenbach, Key Account Manager bei Deutsche See, und sorgte damit für die kulinarische Untermalung des Abends.

Am 08. Juni fand in der Leverkusener BayArena das letzte Heim-Länderspiel vor der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft statt. Das Deutsche See-Team servierte den Gästen geflämmten Lachs mit Spargelsalat sowie passend zur Saison feine Matjes-Shooter mit Gurke und Apfel. Nach der an die Weltmeisterschaft anschließende Sommerpause werden die Heim-Länderspiele im Herbst fortgesetzt.

 

Über Deutsche See Fischmanufaktur

Deutsche See mit Hauptsitz in Bremerhaven ist in Deutschland die Nummer eins bei der Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten. In bundesweit rund 20 Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen über 1.700 Mitarbeiter und beliefert mehr als 35.000 Kunden vom Lebensmitteleinzelhandel, der Gastronomie und Top-Gastronomie über Caterer bis hin zur Betriebs- und Sozialgastronomie. Der weltweite Einkauf hochwertiger Rohwaren, die sorgfältige und kundenindividuelle Produktion und Veredelung in der Bremerhavener Manufaktur, das überdurchschnittliche Qualitätsmanagement und die im Markt einzigartige Logistik zeichnen das Unternehmen aus. Seit 2003 gehört die Feinkostmarke BEECK zu Deutsche See. Als Marktführer ist man sich der ökologischen, gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung zum nachhaltigen Schutz der natürlichen Ressourcen bewusst. Deutsche See engagiert sich schon lange aktiv für den Erhalt der Fischbestände und den Umweltschutz und wurde dafür 2010 als „Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen“ mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. www.deutschesee.de

Downloads