Garnelen grillen

Ein Rezept von Zwei-Sterne-Koch Bobby Bräuer: Treffen saftige Garnelen auf knackige Paprika, gibt’s nur eins – genießen, egal ob im Schnee oder bei 25 Grad.
  • Fortgeschritten
  • 35 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express
Blaue Garnele »Obsiblue«
Tiefgekühlt · 16-20 Stück, ca. 1kg

Schritte

  • 1

    Paprika säubern und in mittelgroße Stücke schneiden. Mit Salz, Olivenöl und Pfeffer würzen und auf den Grill geben. Den Knoblauch in der Schale andrücken und auf die Paprika legen. Wenn die Haut der Paprika Blasen wirft, vom Grill nehmen.

  • 2

    Den Kopf der Garnelen durch leichtes Drehen lösen. Die Garnelen mit einem scharfen Messer bis zur Schwanzflosse halbieren, den Darm entfernen. Mit Olivenöl und Salz würzen.

  • 3

    Die Garnelen mit der Schale nach unten auf den Grill legen. Für die Vinaigrette die Peperoni in feine Ringe und das Basilikum in feine Streifen schneiden. Anschließend mit Balsamico, Olivenöl, Pfeffer und Fleur de Sel vermengen. Paprika und Garnelen nebeneinander auf einen Teller geben. Die Vinaigrette nur über die Paprika geben.