Qualitätsmanagement

Nur was unseren Ansprüchen genügt, gelangt zum Kunden.

Deutsche See kauft seit über 70 Jahren weltweit Fisch und Meeresfrüchte ein und legt dabei großen Wert auf ein Qualitätsmanagementsystem, das den Anforderungen an das komplexe Geschäft mit dem Lebensmittel Fisch gerecht wird.

Um unsere außergewöhnliche Qualität auf Dauer gewährleisten zu können, ist es wichtig, die gesamte Kette, vom Ursprung bis zu unseren Kunden aktiv zu managen. Hierzu zählt für uns unter anderem  eine engmaschige Überprüfung der weltweiten Lieferanten durch Audits. Zum Lieferantenmanagement gehört, dass mit bestimmten Risiken behaftete Produkte nicht gehandelt werden. Zum Beispiel verzichtet Deutsche See aus Sicherheitsaspekten freiwillig auf den Handel mit Fischen, die ständig einer höheren Schadstoffbelastung ausgesetzt sind. Zu diesen Fischen zählt beispielsweise der Drachenkopf. Alle in unseren Manufakturen produzierten Produkte unterziehen wir regelmäßigen sensorischen, mikrobiologischen und chemischen Untersuchungen.