Das Bild zeigt drei BIO-Lachse auf Eis.

Unser BIO-Sortiment

Natürlich köstlich

Wir sind bereits seit 2002 auf dem Bio-Markt aktiv und haben damit die positive Marktentwicklung von Bio-Fisch maßgeblich beeinflusst. Neben BIO-Lachs umfasst unser BIO-Sortiment mittlerweile unter anderem Garnelen, Bachforellen und Bachsaiblinge, Pangasius, Dorade, Loup de Mer und Miesmuscheln.

Größtes Bio-Fisch-Sortiment

Deutsche See erweitert das Angebot kontinuierlich und verfügt dadurch über das mit Abstand größte Bio-Fisch-Sortiment Deutschlands. Damit reagieren wir nicht nur auf die stetig steigende Nachfrage nach Bio-Produkten, vielmehr fördern wir diesen Trend ganz bewusst. Denn obwohl sich der Verkauf von Bio-Produkten schon in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt hat, bietet der Markt noch enormes Steigerungspotential für die Zukunft. Außerdem ist Deutsche See schlichtweg von der Qualität und der nachhaltigen Produktion von Bio-Fisch, Bio-Meeresfrüchten und Bio-Feinkost überzeugt.

Was bedeutet BIO bei Fisch?

Der Begriff „Bio” bezeichnet generell die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage möglichst naturnaher Produktionsmethoden und unter Berücksichtigung der Erkenntnisse der Ökologie.

Die Bio-Zertifizierung von Wildfängen ist nicht möglich, da in der Regel nicht festzustellen ist, wo die Tiere sich im Laufe ihres Lebens aufgehalten und wie bzw. womit sie sich ernährt haben. Viele Verbraucher gehen zunächst davon aus, dass Fisch aus Wildfang Bio ist. Aber eine kontrollierte Aquakultur nach ökologischen Richtlinien, das ist das, was Bio-Fisch und -Meeresfrüchte auszeichnet.

Produkte aus der ökologischen Aquakultur sind seit dem 1. Januar 2009 mit der Öko-Kontrollstellennummer zu kennzeichnen. Auch die Nutzung des nationalen und des europäischen Bio-Siegels auf Aquakulturprodukten ist seitdem möglich. Zentrale Kriterien für die Zertifizierung von Bio-Produkten sind Abstammung, Haltung und Fütterung.

Weiterlesen Zuklappen

Grundsätze der ökologischen Aquakultur für Bio-Fisch und Meeresfrüchte:

  • Bio-Fisch und -Meeresfrüchte erhalten nur Fischfutter, das aus nachhaltig zertifizierten Fängen stammt oder aus Fischen hergestellt wurde, die für den menschlichen Verzehr gefangen wurden
  • Die im Futter verwendeten vegetarischen Zutaten müssen aus ökologischer Landwirtschaft stammen
  • Der Zusatz von Hormonen, Farbstoffen, Wachstumsregulatoren etc. ist verboten 
  • Der Einsatz von genmanipulierten Elterntieren, Brutstock und Futtermitteln ist nicht erlaubt 
  • Geregelte Besatzdichte für jede Fischart: Für Süßwasser-Lachs ist z. B. eine Besatzdichte von maximal 20 kg/m³ Wasser vorgeschrieben, für Lachs aus dem Meer maximal 10 kg/m³ Wasser.
  • Verbot von Antifouling-Mitteln auf den Netzen der Gehege 
  • Die Tiere müssen ihre gesamte Lebenszeit in ökologischer Aquakultur verbringen

Mehr zu unseren BIO-Produkten

Das Bild zeigt drei BIO-Lachse auf Eis.

BIO-Lachs von Deutsche See

Unser BIO-Lachs lebt sehr gesund, deshalb ist er auch fit wie ein Turnschuh. Könnte man sich davon eventuell ein Scheibchen abschneiden?

Das Bild zeigt BIO-Garnelen auf Eis.

BIO-Garnelen von Deutsche See

Wenn bei uns BIO-Garnele draufsteht, ist beste Qualität von sorgfältig ausgewählten Partnern Ehrensache für uns. Sie ahnen gar nicht, was die für Garnelen alles tun...