Deutsche See unterstützt Kurzfilm „Sea Legend“

Der Kurzfilm „Sea Legend“, der Mitte Oktober auf dem internationalen Film Festival in San Sebastian Premiere feierte und jetzt mit Unterstützung von Deutsche See Deutschland-Premiere feiert, beschäftigt sich mit dem Thema Überfischung. Speziell thematisiert „Sea Legend“ die Probleme bei der Fischerei auf einen der weltweit beliebtesten und wertvollsten Fische – den Blauflossen-Thunfisch.

Deutsche See unterstützt Panthalassa bei der Deutschland-Premiere des Films am 11.12.2014 in der Hamburger Hafencity. „Sea Legend“ ist für Deutsche See ein wichtiger Aufruf zu mehr Bewusstsein in der Bevölkerung über die nachhaltige Nutzung der Meere und ihrer Ressourcen.
Nachhaltigkeit in der Fischerei und in der Lieferkette ist seit vielen Jahren eines der zentralen Themen der Unternehmensphilosophie von Deutsche See. Den im Film thematisierten Blauflossenthunfisch hat Deutsche See beispielsweise seit mehr als 10 Jahren nicht mehr im Sortiment. Stattdessen setzt Deutsche See auf andere Thunfischarten wie den Bonito oder Yellowfin-Thunfisch, die nachhaltig gefischt werden.

Das Film-Projekt wurde von Panthalassa und Andreas Roth für die NGO OCEANA mit Unterstützung von Alexandra Cousteau, Ted Danson und Ridley Scott produziert.

Weitere Information finden zu Panthalassa und dem Film „Sea Legend“ finden Sie hier.