Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Große Anerkennung unserer langjährigen Arbeit

Deutsche See wurde am 26. November 2010 in Düsseldorf mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis geehrt. Damit siegte der deutsche Marktführer für Fisch und Meeresfrüchte in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen“.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis wird an Unternehmen verliehen, die wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und der Schonung der Umwelt verbinden.
Die Jury würdigte mit ihrer Entscheidung die innovative und vorbildliche Integration des Nachhaltigkeitsgedanken bei Deutsche See entlang der gesamten Wertschöpfungskette: vom Einkauf, der Herstellung und Verpackung der Produkte, über die Lagerung bis hin zum Transport. Nur eine nachhaltige Fischwirtschaft macht es auf Dauer möglich, das hochwertige Nahrungsmittel Fisch auf den Teller zu bringen und zugleich die Bestände zu erhalten.

Weiterlesen Zuklappen

Zu der Auszeichnung teilte Deutsche See mit: „Wir sind sehr stolz. Die Auszeichnung mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2010 ist für uns nicht nur eine große Anerkennung unserer langjährigen Arbeit. Der Preis ist für uns vor allem Ansporn, den Ressourcenschutz auch zukünftig weiter voranzutreiben und soziale Verantwortung zu übernehmen. Er zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Aber wir wissen auch, dass wir noch mehr tun können. Daran arbeiten alle Deutsche See-Mitarbeiter täglich.“

Immer geht es Deutsche See darum, Ökonomie, Ökologie sowie gesellschaftliche und soziale Verantwortung in Einklang zu bringen.

Mehr zum "Deutschen Nachhaltigkeitspreis" finden Sie hier: www.nachhaltigkeitspreis.de

Begründung der Jury

„Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen 2010“: Die Deutsche See GmbH ist der nationale Marktführer bei der Herstellung und Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten. In bundesweit 22 Niederlassungen und Manufakturen in Bremerhaven und Hamburg sind insgesamt rund 1.700 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen übernimmt in besonderem Maße ökologische und soziale Verantwortung.

Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises:

"Wichtigstes Merkmal der Deutsche See-Nachhaltigkeitspolitik ist das aktive Managen der gesamten Kette vom Ursprung bis zum Kunden."

Der Schwerpunkt liegt seit langem auf dem Umwelt- und Artenschutz. So verfolgt die Deutsche See GmbH das Ziel, Alternativen für Fischbestände, die gemäß wissenschaftlichen Befunden gefährdet sind, zu suchen und zu listen sowie einen wachsenden Anteil von Fisch aus Aquakultur und ökologischer Aquakultur (Bio- Fisch) im Sortiment sicherzustellen. Die Deutsche See fördert besonders nachhaltig arbeitende Lieferanten und fokussiert auf nachhaltig gemanagte Bestände. Wichtigstes Merkmal der Deutsche See Nachhaltigkeitspolitik ist das aktive Managen der gesamten Kette vom Ursprung bis zum Kunden.

Ökologische Kriterien spielen auch nach dem Fang des Fisches entlang der Wertschöpfungskette eine wichtige Rolle. Ein Beispiel ist die Berücksichtigung von Umwelt- und Energieeffizienzstandards bei den betriebsnotwendigen Anlagen und der Logistikflotte.

Konsequent setzt das Unternehmen auf die Einhaltung und den Ausbau von Sozialstandards im eigenen Betrieb, bei Lieferanten und bei Handelspartnern. Erwähnenswert sind u.a. eine „Null-Toleranz-Politik“ bei Korruption oder Bestechung, die besondere Achtung von Chancengleichheit aller Mitarbeiter sowie die Umsetzung möglichst hoher lokaler Sozialstandards für die Mitarbeiter. Ergänzend zu der Formulierung und Beachtung entsprechender Einkaufsbedingungen schult und qualifiziert die Deutsche See GmbH eigene Mitarbeiter in der Beachtung von Nachhaltigkeitsstandards.

Die Jury würdigt die außergewöhnliche Breite und die vorbildliche Umsetzung des Nachhaltigkeitsengagements der Deutsche See GmbH in einem ausgesprochen schwierigen Marktumfeld mit Platz 1 in der Kategorie „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“.