Zubereitung

Mediterrane Muschelsuppe

Zutaten für 4 Personen

  • 750 g Miesmuscheln
  • 750 g Venusmuscheln
  • 1 Chilischote
  • ½ Knolle Sellerie
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Knolle Fenchel
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 1 kleine Stange Lauch (Porree)
  • 2 EL Olivenöl
  • 700 g Tomaten
  • 500 ml Weißwein
  • 2 Liter Fischfond
  • 5 Zweige Thymian
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Kochzeit: 30 min.

Schritt 1

Miesmuscheln von den Bärten befreien. Mit den Venusmuscheln in reichlich Wasser legen und eine zerdrückte Chilischote dazu geben. Sie sorgt dafür, dass die Mies- und Venusmuscheln den restlichen Sand aus den Schalen pumpen.

Schritt 2

Knollensellerie, Zwiebeln, Karotten und Knoblauch schälen. Fenchel, Staudensellerie und Lauch waschen und putzen. Gemüse und Fenchelgrün fein würfeln, Tomaten waschen und klein schneiden. Das gewürfelte Gemüse in einem großen Topf in zwei Esslöffeln Olivenöl anschwitzen. Tomaten und Fenchelgrün zufügen, mit Weißwein und Fischfond auffüllen und ein wenig einkochen lassen. Thymian, Lorbeer und Rosmarin als Kräutersträußchen zusammenbinden und hinzugeben.

Schritt 3

Die geputzten Mies- und Venusmuscheln in die Suppe geben und drei bis vier Minuten kochen lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt Knoblauchbaguette.