Zubereitung

Kabeljau mit Spargelrisotto

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Kabeljaufilets à 160 g
  • 5 Schalotten
  • 250 g Risottoreis
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Weißwein oder Traubensaft
  • 300 g weißer Spargel
  • 2 EL Butter
  • Zucker, Salz Pfeffer
  • Saft und Abrieb von einer Zitrone
  • 3 EL Pinienkerne
  • 100 g geriebener Parmesan
  • ½ Bund Basilikum
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Kochzeit: 40 min.

Schritt 1

Schalotten würfeln, mit Risottoreis in 5 EL Olivenöl glasig andünsten. Gemüsebrühe aufkochen. Reis mit Weißwein ablöschen, so viel heiße Brühe zugeben, dass der Reis bedeckt ist.

Schritt 2

Die übrige Brühe auch dazugeben, bis der Reis gar ist (ungefähr 20 Minuten). Spargel schälen und die holzige Enden abschneiden, Stangen in Stücke schneiden. In 2 El Butter und etwas Zucker 5 Min. anbraten, salzen und pfeffern. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

Schritt 3

Kabeljaufilet in etwas Olivenöl zuerst auf der Fleischseite braten, wenden und auf der Hautseite zu Ende braten. Einen Thymianzweig, eine zerdrückte Knoblauchzehe und ein Stück Butter dazugeben und kurz neben der Herdplatte ziehen lassen.

Schritt 4

Spargel zusammen mit geriebenem Parmesan, Pinienkernen und Basilikum unter den Reis mischen.

Schritt 5

Risotto auf einem flachen Teller verteilen und den Kabeljau darauf anrichten. Mit der Butter aus der Pfanne beträufeln, leicht mit Fleur de Sel salzen und servieren.