Räucherlachs

Herstellung

Das Räuchern von Lachs ist ein anspruchsvolles Handwerk. Jahrelange Erfahrung, große Sorgfalt bei der Wahl des Räucherverfahrens und viel Fingerspitzengefühl zeichnen unsere Räuchermeister aus. Die hochwertige Grundlage bildet Lachs aus Aquakultur in Norwegen. Bevor der Lachs in den Räucherofen kommt, wird er von Hand sorgfältig gesalzen. Durch die individuelle Auswahl von Holz, Ofenart sowie Salzmenge, Gewürzkomposition, Temperatur und Zeit stellen unsere Räuchermeister viele verschiedene Räucherlachsseiten her.

Rezept-Ideen mit Räucherlachs

Das Bild zeigt unser Rezept „Lachs-Flammkuchen”.

Lachs-Flammkuchen

Mit dem dünnen Knusperboden und der saftigen Auflage aus Schmand, Lauch und Lachs ist hier das Verhältnis von Teig zu Belag perfekt!

Das Bild zeigt unser Rezept „Apfelsüppchen mit Räucherlachs”.

Apfelsüppchen mit Räucherlachs

Die Apfelaromen dieses Süppchens werden durch einen Schuss Cidre prickelnd unterstrichen. Ein fruchtiger Kontrast zum herzhaften Räucherlachs.

Produkte

Mehr aus dem Rauch

Das Bild zeigt unseren „Indianer”.

Der Indianer® von Deutsche See

Wir haben den Shuswap-Indianern ein Geheimnis entlockt. Sie haben nämlich einen besonderen Trick, um frischen Lachs auf delikate Art zu konservieren...

Das Bild zeigt unser meerrauch®-Sortiment.

meerrauch® von Deutsche See

Unser meerrauch®-Sortiment ist der Beweis dafür, dass sich Gegensätze auf schöpferische Weise anziehen. Und was passiert, wenn sich Feuer und Wasser in einem Leckerbissen vereinen?