Forelle

Herkunft

Die Deutschen lieben die Forelle. Deswegen beziehen wir sie zu einem großen Teil auch von heimischen Züchtern. In der weiten, je nach Jahreszeit grünen oder lilafarbenen Landschaft der Lüneburger Heide ziehen engagierte Partner unsere BIO-Forellen groß. In den hügeligen, grünen Landschaften der schwäbischen Alb und des Allgäus haben wir konventionell gezüchtete Forellen für uns entdeckt. Alle unsere Züchter legen ein besonderes Augenmerk auf das Wasser: Regelmäßige Kontrollen und ein ständiger Austausch sorgen für eine konstant gute Qualität und einen hohen Sauerstoffgehalt. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das Futter: Unsere Partnerbetriebe nutzen nur Futtermittel, die ökologisch einwandfrei sind.

Produkte

Weitere Urlaubsfische

Das Bild zeigt zwei Goldforellen in Papier eingewickelt.

Goldforelle von Deutsche See

Unsere Goldforellen werden wie ein wertvoller Schatz behandelt. Man könnte meinen, dass sie dadurch leicht arrogant wirken, was nicht verwunderlich wäre…

Das Bild zeigt mehrere Saiblinge auf Eis.

Saibling von Deutsche See

Saibling ist ein typischer Süßwasserzuchtfisch. Er ist eng verwandt mit dem Lachs und hat viel Ähnlichkeit mit dem populären Fisch. Aber er hat noch einen sehr praktischen Vorteil...