Graved Lachs - das Rezept zum Video

Graved Lachs selber machen

Zutaten für 10 Personen

  • ca. 1,2 kg Lachsfilet, mit Haut (Sushiqualität)
  • 15 g grobes Meersalz
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 BIO-Zitrone
  • 2 Bund Dill
  • 50 ml Gin
  • außerdem: Frischhaltefolie
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • Kochzeit: 15 min.

Schritt 1

Fisch waschen, trockentupfen, ggf. Gräten und Bauchlappen entfernen. Salz und Zucker mischen. Lachs damit einreiben. Zitrone waschen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Dill waschen, trockenschütteln und hacken. Zitronenschale und Dill über den Fisch streuen.

Schritt 2

Lachs mit Gin beträufeln. Anschließend stramm in Klarsichtfolie wickeln und mind. 24 Stunden im Kühlschrank kühlstellen. Lachs aus der Beize nehmen und kurz trocknen. Lachs in dünne Scheiben schneiden und servieren.

Tipp

Graved Lachs schmeckt am besten mit hauchdünner Rote Bete und Meerrettich auf einem kräftigen Bauernbrot.